Astrid Lipinsky


Dr. Astrid Lipinsky, geboren 1963, ist Sinologin mit dem Arbeitsschwerpunkt modernes China, Frauen/Gender und Recht. Sie hat mehrere Jahre in China und Taiwan gearbeitet und geforscht. Derzeit forscht sie an der Taiwan Universität, Taipei. Zuletzt erschien von ihr "Der Chinesische Frauenbund. Eine kommunistische Massenorganisation unter marktwirtschaftlichen Bedingungen" (LIT Verlag 2006).



Artikel des Autors/ der Autorin

Frauen, wie geht's? (Ausgabe IV/2007)

Gestörte Harmonie

Von Chinas Aufstieg profitieren auch die Frauen. Doch der Männerüberschuss im Land bringt neue Probleme

mehr