Bernard-Henri Lévy


Bernard-Henri Lévy wurde 1948 in Beni-Saf in Algerien geboren. Der Publizist und Philosoph gilt als einer der namhaftesten französischen Intellektuellen und als Vertreter der "Neuen Philosophie". Er leitet als einer der Direktoren das Verlagshaus Bernard Grasset und lebt in Paris. Lévy gehört, wie Salman Rushdie und Ayaan Hirsi Ali, zu den Unterzeichnern des "Manifestes der 12" gegen den Islamismus als neue totalitäre Bedrohung.



Artikel des Autors/ der Autorin

Toleranz und ihre Grenzen (Ausgabe III/2007)

„Toleranz ist die schwächste Form von Liebe“

Der französische Philosoph Bernard-Henri Lévy über Gefühle von Zugehörigkeit. Ein Interview

mehr