Lorenzo Podestà


geboren 1967, arbeitete einige Jahre als Fernsehjournalist. 2006 erschien sein Sachbuch "Annamaria Ludmann, dalla scuola svizzera alle Brigate Rosse" über eine Frau aus bürgerlichen Verhältnissen, die sich den Roten Brigaden anschloss. Er leitet das Webmagazin www.menabonews.it



Artikel des Autors/ der Autorin

Toleranz und ihre Grenzen (Ausgabe III/2007)

Die Schatten der Vergangenheit

Nicht nur Deutschland, auch Italien erinnert sich an den Terror der 1970er Jahre. Die Diskussion über die Roten Brigaden und die mögliche Freilassung einiger Verurteilter wird jedoch vor allem von den Intellektuellen geführt

mehr