Daniel Hausknost


Daniel Hausknost, geboren 1975, leitete über zehn Jahre lang für die österreichische Umweltorganisation GLOBAL 2000 Kampagnen zu Themen wie Gentechnik, Landwirtschaft, Regenwald und Klimaschutz. Er arbeitete für das Institute for Agriculture and Trade Policy (IATP) in Minneapolis, USA. Seit 2007 ist er Doctoral Fellow an der School of Politics, International Relations and Philosophy der Keele University in Großbritannien, wo er zu Demokratietheorien forscht. Zuletzt erschien von ihm die Monografie "Weg ist das Ziel. Zur Dekonstruktion der Ökologiebewegung" (LIT Verlag, Wien/Münster, 2005).



Artikel des Autors/ der Autorin

Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Ausgabe II/2008)

Schaut auf dieses Land!

Weshalb ausgerechnet Kuba es schafft, sich zu entwickeln, ohne der Umwelt zu schaden

mehr