Richard Bartle


Richard Bartle, geboren 1960 im englischen Ripon, ist Designer von virtuellen Welten und Gastprofessor der Abteilung für Computerwissenschaft und elektronische Systeme an der Universität Essex. Zuletzt erschien von ihm "Designing Virtual Worlds" (New Riders, Indianapolis, 2003). Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit Computerspielen. Bartle lebt in Essex.



Artikel des Autors/ der Autorin

Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Ausgabe IV/2009)

„Ausprobieren, wer man ist“

Ein Gespräch mit dem Computerwissenschaftler über Rollenspiele und Selbsterkenntnis in virtuellen Welten

mehr