John Macnicol


John Macnicol ist 1947 in Madras, Indien, geboren. Er ist Gastprofessor für Sozialpolitik an der London School of Economics. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Geschichte der Idee einer ”Unterschicht“ sowie Alterung und Sozialpolitik, Altersdiskriminierung und Ruhestand. Er war vorher Professor für Sozialpolitik an der Royal Holloway, University of London. Zuletzt erschien von ihm ”Neoliberalising Old Age“ (Cambridge University Press, 2015).



Artikel des Autors/ der Autorin

Endlich! (Ausgabe I/2020)

“Das Rentenalter hängt von der sozialen Klasse ab”

Akademikerinnen zögern ihren Ruhestand gerne hinaus, Handwerker gehen oft schon mit Mitte fünfzig in Rente.

mehr