Piotr Pacewicz

Piotr Pacewicz

Piotr Pacewicz, geboren 1953, ist Chefredakteur der Rechercheplattfom OKO.press. In den 1980er-Jahren war er Redakteur bei Tygodnik Mazowsze, einer der wichtigsten Zeitungen der demokratischen Untergrund-Opposition. Pacewicz war Assistent des späteren Außenministers Bronisław Geremek bei den Gesprächen am Runden Tisch im Jahr 1989 und langjähriger stellvertretender Chef der Tageszeitung Gazeta Wyborcza. Er initiierte Gesellschaftskampagnen wie etwa „Rodzić po ludzku“ („Menschlich gebären“), die sich für bessere Bedingungen in Geburtskliniken einsetzte. Pacewicz lebt in Warschau und Pupki, einem Dorf in Nordostpolen.

Foto: Joanna Barchetto



Artikel des Autors/ der Autorin

Das neue Polen (Ausgabe III/2021)

Die polnische Lektion

Die Regierung betreibt den Umbau des Landes. Viele Menschen in Polen protestieren dagegen. Warum die Opposition dennoch schwach bleibt

mehr