Sherry Simon

Sherry Simon

Sherry Simon ist Literaturwissenschaftlerin und Übersetzerin. Seit 1998 lehrt sie an der Concordia University in Montreal. 2008 wurde sie zum Mitglied der Royal Society of Canada ernannt. Simon übersetzt vom Französischen ins Englische und umgekehrt. 2012 erschien von ihr „Cities in Trans­lation. Intersections of Language and Memory“ (Routledge, London). Simon lebt in Montreal.

 

Foto: John Kenney/The Gazette



Artikel des Autors/ der Autorin

Das bessere Amerika (Ausgabe IV/2020)

Die vielen Stimmen

Unterschiedlichste Sprachen prägen Montreal bis heute. Ein Spaziergang durch das Einwandererviertel Mile End

mehr