Tope Folarin


Tope Folarin, 1981 in Ogden, Utah, ist Schriftsteller. 2013 wurde er für seine Kurzgeschichte »Miracle« mit dem Caine Prize for African Writing ausgezeichnet. 2016 wurde er erneut nominiert. Folarin hat Afrikanistik am Morehouse College in Atlanta und an der Universität Oxford studiert. Sein erster Roman »A Particular Kind of Black Man« (Simon & Schuster) kam 2019 in den Handel. Folarin lebt derzeit in Washington, D. C. 



Artikel des Autors/ der Autorin

Eine Geschichte geht um die Welt (Ausgabe III/2020)

Eine Geschichte geht um die Welt (Kapitel 3 von 8)

Während des Corona-Lockdowns haben wir acht internationale Schriftstellerinnen und Schriftsteller gebeten, gemeinsam eine Erzählung zu schreiben. Kapitel 3

mehr