Xavier Romero-Frías


Xavier Romero-Frías, geboren 1954 in Barcelona, ist Anthropologe und Linguist. Er lebte 13 Jahre auf den Malediven. Während dieser Zeit hielt er Traditionen und Geschichten fest. Er studierte außerdem in Indien Sanskrit und lebt heute in Ban Pong, Thailand.



Artikel des Autors/ der Autorin

Das Paradies der anderen (Ausgabe IV/2019)

Sagen aus dem Archipel

Auf den Malediven existiert eine reiche althergebrachte Erzähltradition, die nicht nur der Unterhaltung diente. Die Erzähler gaben auch Wissen weiter - etwa über Ökosysteme im Wandel oder historische Ereignisse. Zwei Volksmärchen 

mehr


Das Paradies der anderen (Ausgabe IV/2019)

Ein Inselreich im Ozean

Eine kurze Geschichte der Malediven

mehr