Bernard Debarbieux


Bernard Debarbieux ist Professor für politische und kulturelle Geografie sowie für Stadt- und Regionalplanung. Er arbeitet an der Fakultät für Geografie und am Institut für Umweltwissenschaften in Genf. Hauptschwerpunkt seiner Forschung sind die Bergregionen auf regionaler, nationaler und globaler Ebene.



Artikel des Autors/ der Autorin

Oben (Ausgabe I/2019)

Highlander

900 Millionen Menschen weltweit leben im Gebirge. Was verbindet und was trennt sie?

mehr