Ousmane Aly Pame


Ousmane Pame, geboren in Guédé Chantier, Senegal, ist Präsident des Global Ecovillage Network Africa und lehrt außerdem Afrikanische Literatur an der Université Cheikh Anta Diop in Dakar. Seit 1997 setzt er sich in seinem Geburtsort für Umweltschutz und Bildung ein. 2009 wurde er zum Bürgermeister von Guédé Chantier gewählt. Pame lebt in Dakar.



Artikel des Autors/ der Autorin

Raum für Experimente (Ausgabe III/2017)

Ein Licht in der Wüste

Solarzellen, Biogas, eigenes Saatgut – vor zehn Jahren entschieden sich die Einwohner von Guédé Chantier im Senegal, ihren Ort zum Ökodorf zu machen. Heute gilt die Gemeinde als Vorbild für das ganze Land

mehr