Wendy Hui Kyong Chun


Wendy Hui Kyong Chun, geboren 1969 in Seoul, ist Research Chair und Professorin an der School of Communications der Simon Fraser University in Canada. Zuvor war sie Professorin ­für Modern Culture and Media an der Brown University. Chun studierte Systems Design Engineering und Critical Theory an der University of Waterloo und promovierte im Fach Englisch an der Princeton University. Sie ist Mitglied der Akademie der Guggenheim-Stifung, des American Council of Learned Societies und der American Academy of Berlin. Im Jahr 2016 erschien ihr Buch „Updating to Remain the Same: Habitual New Media“ (MIT Press, Cambridge, MA) worin sie unbewusste Angewohnheiten in Bezug auf die Nutzung von Medien untersucht. Chun lebt in Boston. Sie twittert als @whkchun.



Artikel des Autors/ der Autorin

Breaking News (Ausgabe II/2017)

Was wir von der Welt sehen

Längst legen Algorithmen fest, welche Inhalte beim einzelnen Nutzer ankommen. Welche Folgen hat das?

mehr