Sasha Marianna Salzmann


Sasha Marianna Salzmann, geboren 1985 in Wolgograd, ist Kuratorin, Dramatikerin und Autorin. Sie studierte Literatur, Theater und Medien an der Universität Hildesheim sowie Szenisches Schreiben an der Berliner Universität der Künste. Von 2012 bis 2015 war sie künstlerische Leiterin des Studio Я des Maxim Gorki Theaters Berlin. Ihre Theaterstücke wurden international aufgeführt und mehrfach ausgezeichnet. Darüber hinaus ist Salzmann Mitbegründerin des Kultur- und Gesellschaftsmagazins freitext. 2017 erschien ihr Roman „Außer sich“ (Suhrkamp, Berlin), welches im selben Jahr auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises stand und mit dem Mara-Cassens-Preis sowie dem Jürgen-Ponto-Preis ausgezeichnet wurde. Salzmann lebt in Berlin.



Artikel des Autors/ der Autorin

Rausch (Ausgabe I/2017)

Die Vielfalt der Mikrowelten

Kriege, Flüchtlinge, Spaltung der Gesellschaft: Wie sollte die Außenkulturpolitik auf die aktuellen politischen Krisen reagieren? Wie kann ein Dialog zwischen Kulturschaffenden und der Zivilgesellschaft aussehen?

mehr