Benjamin Barber


Benjamin Barber, geboren 1939 in New York City, ist Politikwissenschaftler und Autor. Zurzeit arbeitet er als Senior Research Scholar am Zentrum für Philanthropie und Zivilgesellschaft an der City University of New York. Zuvor war er Mitbegründer und Chefredakteur der Vierteljahresschrift Political Theory. Für Tageszeitungen wie die New York Times und die Washington Post schreibt Barber regelmäßig über Politik und Globalisierung. Er lebt in New York City.

 



Artikel des Autors/ der Autorin

Neuland (Ausgabe II/2016)

Das Know-how der Städte

Warum nicht Regierungschefs, sondern Bürgermeister Einwanderungsfragen lösen sollten

 

mehr