Yunchao Wen


Yunchao Wen, geboren 1971 im Kreis Jiexi in der südchinesischen Provinz Guangdong, ist Schriftsteller und Internetaktivist sowie als Gastwissenschaftler an der Columbia University in New York tätig. Wen, bekannter unter seinem Online-Alias „Bei Feng“, hat eine Reihe von On­linekampagnen gegen Internetzensur gestartet. 2010 wurde er in Frankreich mit dem Menschenrechtspreis der Commission nationale consultative des droits de l'homme ausgezeichnet. Wen lebt in New York.



Artikel des Autors/ der Autorin

Ich und die Technik (Ausgabe IV/2015)

Durchs Netz geschlüpft

Die chinesischen Behörden überwachen das Internet sytematisch. Wie man es trotzdem schafft, sie auszutricksen

mehr