Shoshana Zuboff


Shoshana Zuboff, geboren 1951 in Connecticut, ist Ökonomin und emeritierte Professorin der Harvard Business School. Sie studierte Philosophie an der University of Chicago und promovierte in Sozialpsychologie an der Harvard University. Zuboff ist eine der profiliertesten Stimmen zu Chancen und Gefahren der digitalen Welt. Derzeit arbeitet sie an einem Buch über die Zukunft der Informations­zivili­sation (Eichborn Verlag, Frankfurt/M., erscheint im Herbst 2016). Zuboff lebt in Maine.



Artikel des Autors/ der Autorin

Ich und die Technik (Ausgabe IV/2015)

„Wird der Mensch auf nie gekannte Weise beherrscht?“

Die digitale Revolution berührt die Grundfesten der Demokratie.
Ein Gespräch mit der Ökonomin Shoshana Zuboff

 

mehr