Mischa Gabowitsch


Mischa Gabowitsch, geboren 1977 in Moskau, ist Soziologe und Zeithistoriker. Er promovierte an der École des hautes  études en sciences sociales in Paris und lehrte an der Princeton University. Derzeit ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Einstein Forum in Potsdam tätig. Außerdem war er erster Chefredakteur der russischen sozialwissenschaftlichen Zeitschrift Laboratorium und arbeitete zehn Jahre lang als Übersetzer wissenschaftlicher Bücher und Aufsätze. Mischa Gabowitsch lebt in Berlin.



Artikel des Autors/ der Autorin

Russland (Ausgabe III/2015)

„Es wird immer schwieriger, zu protestieren“

Nicht jeder Demonstrant auf Russlands Straßen ist ein Demokrat. Ein Gespräch mit dem Protestforscher Mischa Gabowitsch

mehr