Giuseppina Maria Nicolini


Giuseppina Maria Nicolini, geboren 1961 auf der italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa, ist seit Mai 2012 Bürgermeisterin von Lampedusa und Linosa. Europaweit bekannt wurde sie durch ihre Forderungen nach einer Reform des europäischen Asylrechts. Sie gehört der sozialdemokratischen Partito Democratico an und lebt auf Lampedusa.



Artikel des Autors/ der Autorin

Wir haben Zeit. Ein Heft über Langsamkeit (Ausgabe II/2015)

„Schiffbrüchigen helfen ist unsere Tradition“

Die Bürgermeisterin von Lampedusa Giusi Nicolini schildert die Flüchtlingskatastrophe auf ihrer Insel, der deutsche Soziologe Ludger Pries erklärt Migrationsprozesse

mehr