Marta Lança


Marta Lança, geboren 1976 in Lissabon, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universidade Nova de Lisboa. Sie lebte und arbeitete als Journalistin, Publizistin und Dozentin auf den Kapverden, in Angola, in Mosambik und in Brasilien. Heute schreibt sie als freie Mitabeiterin unter anderem für die portugiesische Tageszeitung Público. Sie ist Herausgeberin der Internetplattform BUALA für zeitgenössische afrikanische Kultur. Lança lebt in Lissabon.



Artikel des Autors/ der Autorin

Brasilien: alles drin (Ausgabe I/2013)

Telenovelas für Afrika

Über neue Märkte und kulturelle Bande

mehr