Interkulturelle Kommunikation

von Gudrun Czekalla

e-volution. Wie uns die digitale Welt verändert (Ausgabe III/2010)


Die vorliegende Festschrift erscheint zu Ehren von Bernd Müller-Jacquier, der 2009 seinen 60. Geburtstag feierte. Müller-Jacquier hatte wesentlichen Anteil an der Entwicklung der deutschsprachigen Forschung zur interkulturellen Kommunikation. Er baute in Bayreuth und Chemnitz die Studiengänge beziehungsweise Lehrgebiete zur interkulturellen Germanistik und zur interkulturellen Kommunikation mit auf. Sein Themenspektrum umfasst die Theorie und Praxis des Deutsch-als-Fremdsprache-Unterrichts, interkulturelle Trainings und Auslandsvorbereitung, Mediation sowie Gesprächsanalyse institutioneller Kommunikation.

Die Festschrift versammelt Beiträge von deutschen und ausländischen Kollegen und Weggefährten. Sie beleuchtet unter anderem das Verhältnis von Sprachen, Mehrsprachigkeit und Identitäten, Aspekte des Faches Deutsch als Fremdsprache, Kulturthemen wie Alter und Familie, internetbasiertes interkulturelles Lernen an Hochschulen, deutsch-französische Unternehmenskooperationen, interkulturelle Trainings, Wechselwirkungen zwischen Schulfächern und deren Fächerkulturen sowie interkulturelle Motive in literarischen Texten.

Standpunkte und Sichtwechsel. Hrsg. von Gerd Ulrich Bauer. Iudicium-Verlag, München, 2009.



Ähnliche Artikel

Was bleibt? (Praxis)

Konkurrierende Botschaften

von François-Bernard Huyghe

Hollywood, Demokratie, Freiheit - das waren einst Exportschlager der Public Diplomacy. Wie aber wandelt sich der Kommunikationsstil der Regierungen mit der zunehmenden Vernetzung der Bürger?

mehr


Das ärmste Land, das reichste Land (Weltreport)

„Menschen sind beim Sprechen sehr erfindungsreich“

von Morten H. Christiansen

Der Sprachwissenschaftler Morten H. Christiansen erklärt, warum Sprachen, die von vielen gesprochen werden, einfacher werden

mehr


Menschen von morgen (Thema: Jugendliche)

Biografien von der Stange

von Tanja Dückers

Warum die Lebensläufe junger Menschen immer ausgefallener und trotzdem immer ähnlicher werden

mehr


Körper (Theorie)

„Kulturaustausch mit der KP ist wichtig“

von Georg Blume

Ist die Kulturpolitik gegenüber China gescheitert?

mehr


Beweg dich. Ein Heft über Sport (In Europa)

Sprachregelungen

von Jan Kruse

Warum Europa keine Lingua franca braucht, sondern seine Sprachenvielfalt pflegen sollte

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Thema: Übersetzen)

„Sind zehn Sprachen schon Vielfalt?“

von Philippe Lacour

Das Internet wird mehrsprachig, weil unterschiedliche Interessengruppen das so wollen. Der Sprachphilosoph Lacour erklärt warum

mehr