Muslime in Deutschland

von Renate Heugel

e-volution. Wie uns die digitale Welt verändert (Ausgabe III/2010)


Die aktuellen Debatten um den Islam und die Muslime in Deutschland, um deren Integrationsfähigkeit in die bundesdeutsche Gesellschaft und das politische System werden oft von Ideologien und Vorurteilen getragen. Um diese Strömungen unter wissenschaftlichen Vorzeichen aufzuspüren und zu dokumentieren, beleuchten renommierte Autoren verschiedene Aspekte der Islamfeindlichkeit – vom europäischen Islamhass der vergangenen Jahrhunderte bis hin zur heutigen Hetze im Cyberspace. Der Band enthält Aufsätze unter anderem von Y. Michael Bodemann, Navid Kermani und Jürgen Leibold er beleuchtet die Politik von CDU und CSU sowie die Positionen der evangelischen und katholischen Kirche in Deutschland und untersucht durch ihre „Islamkritik“ prominent gewordene Autoren wie Henryk M. Broder, Ralph Giordano, Necla Kelek, Alice Schwarzer und Hans-Peter Raddatz. Das Buch möchte auf diese Weise unberechtigte von berechtigter Kritik trennen, Anregungen für eine Versachlichung der öffentlichen Diskussion liefern und ein Plädoyer für den Einzug der Vernunft in die Auseinandersetzungen um die Religion des Islam in Deutschland darstellen.

Islamfeindlichkeit. Wenn die Grenzen der Kritik verschwimmen. Hrsg. von Thorsten Gerald Schneiders. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, 2009.



Ähnliche Artikel

What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Bücher)

Das Alphabet ihres Lebens

von Insa Wilke

Die in Marokko geborene Katalanin Najat El Hachmi verabschiedet sich in ihrem Roman auf provozierende Weise von den Traditionen ihrer Vorfahren

mehr


Vom Sterben. Ein Heft über Leben und Tod (Thema: Tod)

Langer Abschied

von Birgit Heller

Wann ist der Mensch tot? Warum wir uns daran erinnern sollten, dass Sterben in allen kulturellen Traditionen ein fließender Prozess ist

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

Urlaubskinder

von Haji Jabir

Wie Saudi-Araber im Ausland Ferien von ihren strengen gesellschaftlichen Regeln genießen

mehr


Zweifeln ist menschlich. Aufklärung im 21. Jahrhundert (Thema: Aufklärung)

Die Intimität der Begegnung

von Julia Kristeva

In der neuen Hinwendung zu Spiritualität spiegelt sich die Sehnsucht wider, den einzelnen Menschen als besonders wahrzunehmen

mehr


Rausch (Thema: Rausch )

Bango, Schlafmohn, Kulla

von Mansura Eseddin

Der Koran verbietet den Rausch. Doch in Ägypten werden trotzdem viele Drogen konsumiert

mehr


Großbritannien (Bücher)

Euro-Islamischer Dialog

von Gudrun Czekalla

Der Band dokumentiert die Beiträge des Workshops, den der Wissenschaftliche Initiativkreis Kultur und Außenpolitik (WIKA) gemeinsam mit der Universität Karlsruh...

mehr