Muslime in Deutschland

von Renate Heugel

e-volution. Wie uns die digitale Welt verändert (Ausgabe III/2010)


Die aktuellen Debatten um den Islam und die Muslime in Deutschland, um deren Integrationsfähigkeit in die bundesdeutsche Gesellschaft und das politische System werden oft von Ideologien und Vorurteilen getragen. Um diese Strömungen unter wissenschaftlichen Vorzeichen aufzuspüren und zu dokumentieren, beleuchten renommierte Autoren verschiedene Aspekte der Islamfeindlichkeit – vom europäischen Islamhass der vergangenen Jahrhunderte bis hin zur heutigen Hetze im Cyberspace. Der Band enthält Aufsätze unter anderem von Y. Michael Bodemann, Navid Kermani und Jürgen Leibold er beleuchtet die Politik von CDU und CSU sowie die Positionen der evangelischen und katholischen Kirche in Deutschland und untersucht durch ihre „Islamkritik“ prominent gewordene Autoren wie Henryk M. Broder, Ralph Giordano, Necla Kelek, Alice Schwarzer und Hans-Peter Raddatz. Das Buch möchte auf diese Weise unberechtigte von berechtigter Kritik trennen, Anregungen für eine Versachlichung der öffentlichen Diskussion liefern und ein Plädoyer für den Einzug der Vernunft in die Auseinandersetzungen um die Religion des Islam in Deutschland darstellen.

Islamfeindlichkeit. Wenn die Grenzen der Kritik verschwimmen. Hrsg. von Thorsten Gerald Schneiders. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, 2009.



Ähnliche Artikel

Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

„Ohne uns kämen die nicht klar“

ein Interview mit Harry Kipss

Harry Kipss aus Kenia kam nach Dubai, um in einem Luxushotel zu arbeiten. Ein Gespräch über europäische und arabische Gäste, Arbeitsmigranten und das Leben in den Emiraten

mehr


Atatürks Erben. Die Türkei im Aufbruch (Thema: Türkei)

Geht das denn?

von Ioannis N. Grigoriadis

Wie die türkische Politik um die Vereinbarkeit von Islam und Demokratie ringt

mehr


Frauen, wie geht's? (Thema: Frauen)

Zum Anbeten: Frauen in den Weltreligionen

von Gayatri Devi Sinha

Hinduismus: Durga, Kali, Sati

mehr


Toleranz und ihre Grenzen (Thema: Toleranz)

„Auf Korankritik reagieren viele Muslime hysterisch“

ein Interview mit Ibn Warraq

Ein Gespräch über das Toleranzverständnis im Islam

mehr


Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen (Thema: Wachstum)

Wenn Verzicht unmöglich ist

von Adania Shibli

In der arabischen Welt leben die meisten Menschen in Armut. Die Eliten orientieren sich lieber am westlichen Lebensstandard

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

Bei den Töchtern des Propheten

von Rosa Gosch

Was man in einer Koranschule für Frauen über den Islam lernen kann. Ein Bericht aus dem Jemen

mehr