Wie man in Mosambik die Größe seines Kindes anzeigt

von Henning Mankell

e-volution. Wie uns die digitale Welt verändert (Ausgabe III/2010)


Als junger Autor, mit 19 oder 20 Jahren, wollte ich die Welt außerhalb von Europa kennenlernen. Das führte mich auf den afrikanischen Kontinent. Ich habe seither in mehreren afrikanischen Ländern gelebt, aber die längste Zeit habe ich in Mosambik verbracht. Anfang der 1980er-Jahre, gute fünf Jahre nach Mosambiks Unabhängigkeit im Jahre 1975, bat man mich, beim Bau des ersten Theaters zu helfen. Ich sollte eine Woche bleiben, das ist jetzt 25 Jahre her.

Die ehemalige portugiesische Kolonie hat ein großes Problem, viele Menschen sind sehr arm. Aber wenn Mosambik weiter Unterstützung erhält, bin ich sicher, dass es eine blühende Zukunft vor sich hat. Das Streben nach Wachstum ist in diesem Land deutlich spürbar. Man erkennt es selbst an den Gesten der Menschen: Wenn ich einen Freund in Mosambik frage, wie groß sein Kind geworden ist, streckt er die Hand aus und hält dabei, anders als in Europa, wo die Handfläche üblicherweise nach unten weist, die Handfläche nach oben. Afrikaner betonen so, dass ihre Kinder noch weiter wachsen werden. Wenn man etwas über die menschlichen Verhältnisse lernen möchte, muss man Afrika besuchen.



Ähnliche Artikel

Was bleibt? (Die Welt von morgen)

Ohne Minen

Eine Kurznachricht aus Mosambik 

mehr


Geht doch! Ein Männerheft (Thema: Männer)

Ohne Schutz

von Albino Forquilha

Wie mich Erwachsene zwangen, ein Kindersoldat zu sein

mehr


Vom Sterben. Ein Heft über Leben und Tod (Die Welt von morgen)

Eigene Mittel gegen Aids

Eine Kurznachricht aus Mosambik

mehr


Das ärmste Land, das reichste Land (Was anderswo ganz anders ist)

Geister der Versöhnung

von Mia Couto

In Mosambik ist der Glaube an Geister weit verbreitet. Man ist davon überzeugt, dass wir alle von sichtbaren und unsichtbaren Kräften geleitet werden

mehr


Nonstop (Weltreport)

Das Lied des Zyklons

von

Nach zwei verheerenden Wirbelstürmen kennt jedes Kind in Mosambik den Klimawandel

mehr