Deutschland – Frankreich

von Gudrun Czekalla

Good Morning America. Ein Land wacht auf (Ausgabe III/2009)


Worin unterscheidet sich der Aufbau des französischen Staats vom deutschen Föderalismus? Wie ist die Stellung der Frau in den Gesellschaften dies- und jenseits des Rheins? Welche Rolle spielt der Umweltschutz in beiden Staaten? Wie sieht ein typischer Schultag in Deutschland und in Frankreich aus? Wie viele Käsesorten gibt es in Frankreich und was macht eine deutsche Kaffeetafel aus? In leicht verständlicher Form informiert das vorliegende Buch über Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Frankreich und Deutschland. Neben politischem System, staatlichem Aufbau, Gesellschaft, Wirtschaft, Umwelt, Schule, Ausbildung, Studium bietet der Reader auch Informationen, Analysen und Kommentare zu Kultur und Kulturpolitik, Sprache, deutsch-französischen Initiativen und Kulturprojekten. Ein Abschnitt ist dem Thema Essen, Trinken und Geselligkeit in beiden Ländern gewidmet. Das Buch ist in deutscher und französischer Sprache verfasst und wendet sich an Lehrer und Professoren, Schüler und Studenten, Politiker und allgemein an deutsch-französischen Themen interessierte Leser.

Points de vue – Sichtweisen. France – Allemagne, un regard comparé = Deutschland – Frankreich, ein vergleichender Blick.
Von Frank Baasner, Bérénice Manac‘h und Alexandra von Schumann. NDV, Rheinbreitbach, 2008. 269 Seiten.



Ähnliche Artikel

Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Hochschule)

„Ich will für Frauen dolmetschen“

ein Gespräch mit Emel Erdem

Der Studiengang zur Ausbildung deutsch-türkischer Dolmetscher an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz geht in sein viertes Semester. Die Studentin Emel Erdem zieht Bilanz

mehr


Körper (Bücher)

Frankreich nach 1945

von Gudrun Czekalla

Während es vor dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland nur ein Französisches Kulturinstitut gab, entstand bereits kurz nach Kriegsende ein dichtes Netz an französi...

mehr


Für Mutige. 18 Dinge, die die Welt verändern (Essay)

Vorbei ist nicht vorüber

von Aleida Assmann

Wertvolles Gedenken oder übertriebene Vergangenheitsfixierung? Eine Auseinandersetzung mit der Erinnerungskultur in Deutschland und anderswo

mehr


Frauen, wie geht's? (Bücher)

Integration: wie und wie viele?

von Claudia Kotte

Die Zahl der Publikationen zum Thema Zuwanderung wächst unaufhörlich. Da ist es hilfreich, aktuelle Basisinformationen von Vertretern unterschiedlicher Diszipli...

mehr


Das Deutsche in der Welt (Thema: Deutschsein)

Deutsch mit Wim

von Marcelo Figueras

Wie ich eine Sprache lernte, weil ich einen Film verstehen wollte

mehr


Helden (Thema: Helden)

Der Onkel und die Physikerin

von Cem Sey

Recep Tayyip Erdoğan und Angela Merkel – zwei Staatsführer, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Der eine sieht sich gern als Held, die andere scheut den Superlativ

mehr