Apotheke statt Amt

Good Morning America. Ein Land wacht auf (Ausgabe III/2009)


Die Erstellung von Personalausweisen mit biometrischen Daten wird ab Herbst in einem Modellversuch erprobt: Dann können sich Einwohner von Manchester bei Postämtern oder Apotheken auf freiwilliger Basis ihre Fingerabdrücke einscannen lassen. 2012 wird der biometrische Ausweis für alle Briten verpflichtend eingeführt.



Ähnliche Artikel

Zweifeln ist menschlich. Aufklärung im 21. Jahrhundert (Bücher)

Kultur als Instrument der Macht

von Renate Heugel

Das von Bernd Hamm und Russel Smandych herausgegebene Buch will dem Leser die zentrale Stellung der Kultur in politischen und ökonomischen Prozessen bewusst mac...

mehr


Kauf ich. Ein Heft über Konsum (In Europa)

Let’s own the news

von Joe Sandler Clarke

In Großbritannien beherrschen wenige große Konzerne die Medienlandschaft. Bürgeriniativen kämpfen nun für mehr Transparenz und gegen Monopole

mehr


Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Bücher)

Der 11. September und die Folgen

von Gudrun Czekalla

Eine künstlerische Auseinandersetzung mit den Anschlägen des 11. September 2001 fand in den Vereinigten Staaten zunächst nicht statt. Erst seit 2005 lässt sich ...

mehr


Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen (Die Welt von morgen)

Miraculix als Priester anerkannt

Eine Kurznachricht aus Großbritannien

mehr


Großbritannien (Thema: Großbritannien)

„Etwas im Hier und Jetzt tun“

ein Gespräch mit Anthony Giddens

Der Soziologe erklärt, wie die britische Politik mit dem Thema Klimaschutz umgeht

mehr


Was vom Krieg übrig bleibt (Weltreport)

Wer versteht sich?

von Ute Hempelmann

Der „Muslim Media Guide“ des British Council will Medien und Muslime einander näherbringen

mehr