Islamwissenschaft

von Gudrun Czekalla

Wir haben die Wahl. Von neuen und alten Demokratien (Ausgabe III/2008)


Die Islamwissenschaften legen eine religionswissenschaftliche Ausrichtung nahe. Die Forscher wiederum sehen sich als Geisteswissenschaftler mit historischen Methoden und interdisziplinärem Ansatz. Mit diesem Buch soll ein Beitrag zur Öffnung des Fachs und zum Umgang mit Widersprüchen geleistet werden. Den Gegensatz zwischen Islamwissenschaft und öffentlichen Erwartungen spiegeln die Beiträge im dritten Teil des Buchs, die Themen der medialen und politischen Ambivalenz aufarbeiten: Islambilder in den Medien, Konsequenzen des 11. September für das Fach, Grenzen der islamwissenschaftlichen Politikberatung und das Verhältnis zwischen Orientalistik und Außenpolitik

Das Unbehagen in der Islamwissenschaft. Ein klassisches Fach im Scheinwerferlicht der Politik und der Medien. Hrsg. von Abbas Poya, Maurus Reinkowski. Bielefeld: transkript Verlag, 2008. 334 Seiten.



Ähnliche Artikel

High. Ein Heft über Eliten (Weltreport)

Der lange Arm der Saudis

von Shamil Shams

Islamschulen, Moscheen, Verlage: Wie Saudi-Arabien die "Arabisierung" Pakistans mithilfe seiner Petro-Dollars vorantreibt

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

Träum was Schönes

von Claudia Ott

Seit Jahrhunderten entführt „Tausendundeine Nacht“ in die Fremde des Orients. Doch was sagt das Werk wirklich über die islamische Welt?

mehr


Im Dorf. Auf der Suche nach einem besseren Leben (In Europa)

Experten für Veränderung

von Insa Wilke

Ein „Amt für Umbruchsbewältigung“ öffnete in Frankfurt drei Tage seine Türen. Bürger fragten Experten: Was ist los in Ägypten, was macht der Euro und wie ist die Situation der Frau im Islam?

mehr


Une Grande Nation (Das Dokument)

Ein bisschen mehr Frieden

ein Interview mit Christiane Lammers

Die Bundesregierung hat Leitlinien zur Konfliktbewältigung vorgelegt. Ein Kommentar von der Friedensforscherin

mehr


Une Grande Nation (Thema: Frankreich)

„Bei diesem Mann ist ­alles ­anders“

ein Gespräch mit Marie NDiaye

In ihren Romanen schreibt die Schriftstellerin über Fragen der Herkunft und sozialen Aufstieg. Ein Gespräch über Vorurteile gegenüber Einwanderern und das französische Präsidentenpaar

mehr


Breaking News (Thema: Medien )

Die schlechte Nachricht zuerst

von Arjun Appadurai

Warum Hassbotschaften und Katastrophenmeldungen das Rennen um unsere Aufmerksamkeit gewinnen

mehr