Was die Zahl 4 in der Kultur der Navajos bedeutet

von Moroni Benally

Wir haben die Wahl. Von neuen und alten Demokratien (Ausgabe III/2008)


Die Zahl Vier spielt dabei kulturell eine wichtige Rolle. Sie steht sinnhaft für die Vollkommenheit, sowohl die körperliche wie auch die spirituelle. Gemäß ihrer Schöpfungsgeschichte sind die Diné durch vier Welten gegangen. Die Tage gliedern sich für sie in vier Teile. Es gibt vier Bestandteile, die das elementare Wesen eines Menschen bestimmen: Verstand und Herz, Gefühl, Körper, Familie. Und es gibt vier Bitten an die Heiligkeiten in den Gebeten der Diné. Kleinen Kindern muss man ein Gebet viermal beibringen, damit sie es für immer kennen, denn wenn Handlungen viermal ausgeführt wurden, gelten sie als dauerhaft gelernt. Darüber hinaus repräsentiert die Vier geografische Vollständigkeit. Wird in feierlichen Weihen die Vier wiederholt beschworen, bedeutet das Ganzheit und Gleichgewicht.



Ähnliche Artikel

Wir haben Zeit. Ein Heft über Langsamkeit (Thema: Langsamkeit )

Acht Stunden Zeit für Kultur

von Edo Popović

Warum das Leben in Kroatien ohne Marktwirtschaft schöner war

mehr


Was vom Krieg übrig bleibt (Bücher)

Standard erweitert

von Claudia Kotte

Als „Das Europa der Kulturen“ vor fünf Jahren erstmalig erschien, war es in kurzer Zeit vergriffen. Das Standardwerk zur Europäischen Kulturpolitik von Olaf Sch...

mehr


Iraner erzählen von Iran (Kulturprogramme)

„Der Kulturbetrieb läuft weiter“

ein Gespräch mit Jumana al-Yasiri

Theater spielen mitten im Bürgerkrieg, Romane schreiben im Krisengebiet? Ein Gespräch mit der Kuratorin über das kulturelle Leben in Syrien

mehr


Körper (Bücher)

Frankreich nach 1945

von Gudrun Czekalla

Während es vor dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland nur ein Französisches Kulturinstitut gab, entstand bereits kurz nach Kriegsende ein dichtes Netz an französi...

mehr


Ich und alle anderen (Essay)

Kontaktsperre

von Christian von Soest

Internationale Sanktionen sollen autoritäre Regime treffen und sie zum Umdenken bewegen. Leidtragende sind oft auch Künstler und Kulturschaffende. Lässt sich das verhindern?

mehr


Ganz oben. Die nordischen Länder (Bücher)

Kultur und Entwicklung

von Gudrun Czekalla

Als unendliche Geschichte, die eine hohe Frustrationstoleranz erfordert, beschreiben die Autoren das Thema Kultur und Entwicklung, das auf eine Ringvorlesung an...

mehr