Digitaler Draht zu Gott

Wir haben die Wahl. Von neuen und alten Demokratien (Ausgabe III/2008)


Immer mehr Amerikaner suchen göttlichen Beistand im Internet. Über 23 Millionen Menschen besuchten im Februar 2008 nach einer Studie des Marktforschungsunternehmens ComScore religiöse Internetseiten. Bei facebook.com gibt es über 500 Gebetsgruppen, bei myspace.com 1.000. Auf GodTube.com, das nach eigenen Angaben fast 320.000 Mitglieder hat, können Videos angesehen und virtuelle Kerzen angezündet werden.
 



Ähnliche Artikel

High. Ein Heft über Eliten (Thema: Eliten )

Lokalfürsten und Cyberpunks

von Sarah Spiekermann

Warum das Internet noch keine neuen Eliten hervorgebracht hat

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

„Würdet Ihr Eure schnellen Autos aufgeben?“

ein Interview mit Sheldon Ungar

Über die Deutschen und das Tempolimit, die Macht der Gewohnheit und warum es in Amerika so viele Klimaskeptiker gibt

mehr


Ich und die Technik (Thema: Technik )

Ich und die Technik

Alle Menschen stehen heute vor der Herausforderung, die digitale Welt zu verstehen. Ein Ratgeber für Anfänger und Fortgeschrittene

mehr


Das neue Italien (In Europa)

Ein Anwalt stirbt in Dachau

von Elissa Frankle

Was wussten die Amerikaner zwischen 1933 und 1945 über die Judenverfolgung? Das Holocaust-Gedenkmuseum in Washington schickt Privatleute auf die Spurensuche in Lokalzeitungen

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

Erklär mir, was ein Katholik ist

Was Sie schon immer über Orient und Okzident wissen wollten. Ein Glossar

mehr


Geht doch! Ein Männerheft (Thema: Männer)

„Die Finanzwelt ist eine Mischung aus Kaserne und Dschungelcamp“

ein Interview mit Arjun Appadurai

Mit dem Kapitalismus breitet sich eine überkommen geglaubte Vorstellung von Männlichkeit aus. Ein Gespräch mit dem Ethnologen Arjun Appadurai

mehr