Milljöh am Kap

Toleranz und ihre Grenzen (Ausgabe III/2007)


Helen Zille, 56, Bürgermeisterin Kapstadts und Großnichte des sozial engagierten Berliner Millieumalers Heinrich Zille, ist seit 6. Mai 2007 Oppositionsführerin der DA (Democratic Alliance). Zille will vor allem Korruption und Misswirtschaft beenden. Die fließend Xhosa sprechende Politikerin möchte die DA auch in der schwarzen Bevölkerung verankern, denn 13 Jahre nach dem Ende der Apartheid wählen noch viele Südafrikaner entsprechend ihrer ethnischen Zugehörigkeit.



Ähnliche Artikel

Ich und die Technik (Magazin)

„Wir haben eine Überproduktion von Erinnerungen“

Premesh Lalu

Wie Südafrika heute mit der Geschichte der Apartheid umgeht und welche
Rolle das Kino dabei spielt – ein Gespräch mit dem Historiker Premesh Lalu

mehr


Schuld (Thema: Schuld)

Das ewige Unrecht

von Malaika Mahlatsi

Seit dem Ende der Apartheid stellt sich in Südafrika die Landfrage: Was soll mit Ackerflächen passieren, die einst der schwarzen Bevölkerung weggenommen wurden? Mit einer Reform will die Regierung die Diebstähle nun rückgängig machen

mehr