Sprachenpolitik

von Gudrun Czekalla

Was vom Krieg übrig bleibt (Ausgabe I/2007)


Wozu dienen Sprachen? Für die einen sind sie Instrument zur Verständigung, für die anderen Ausdruck der Identität einer Gemeinschaft und Spiegel ihrer Werte und Kultur. Für die Vertreter dieser Haltung, zu denen sich auch der Autor dieser Studie zählt, stellt die Dominanz einer einzigen Sprache eine Bedrohung dar. Im ersten Teil beschreibt Claude Hagège die Ausstrahlung der französischen Sprache und Kultur seit dem Mittelalter und konstatiert, dass die internationale Attraktivität französischer Kultur heute auf das Kino beschränkt sei. Dieser Entwicklung wird die Stellung des Englischen in der Welt gegenübergestellt. Im zweiten Teil der Untersuchung macht der Autor Vorschläge, wie die Vorherrschaft des Englischen möglicherweise umzukehren sei und wie die bedrohte kulturelle Vielfalt wiederhergestellt werden könne. Dabei geht er auf die Rolle der Francophonie, der Sprachenpolitik der Europäischen Union und Frankreichs in den letzten Jahrzehnten ein.

Combat pour le Français. Au nom de la diversité des langues et des cultures. Claude Hagège. Paris: Odile Jacob, 2006. 245 Seiten.



Ähnliche Artikel

Was vom Krieg übrig bleibt (Bücher)

Auswärtige Kulturpolitik

von Gudrun Czekalla

Mitte der 90er Jahre hat die Schweizer Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit die Kulturstiftung Pro Helvetia mit einem Programm zur Unterstützung osteuro...

mehr


Atatürks Erben. Die Türkei im Aufbruch (Thema: Türkei)

Einer für alle, alle für einen

von Mazhar Bagli

Ehrenmorde gibt es dort, wo die persönliche Identität die der Gruppe ist

mehr


Innenleben. Ein Heft über Gefühle (Bücher)

Kann man so nicht sagen

von Olaf Kühl

Esther Kinsky blickt in einem Essay auf ihre langjährigen Erfahrungen als Übersetzerin zurück

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Praxis)

„Der Staat verhält sich wie ein Sponsor“

von Bernd Kauffmann

Wer soll Kultur finanzieren?

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Thema: Übersetzen)

Was kommt an?

von Sigrid Löffler

Um eine Übersetzung zu bewerten, muss man nicht das Original lesen. Ihre Wirkung entfaltet sie in der neuen Sprache

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Thema: Übersetzen)

Das Innerste der Sprache

von Italo Calvino

Was ein Autor von den Übersetzungen seiner Werke lernen kann – und warum Bücher Landesgrenzen überschreiten

mehr