Australien: Metropole für Aborigines

Was vom Krieg übrig bleibt (Ausgabe I/2007)


Das australische Bundesgericht hat erstmals dem Aborigines-Stamm Nyoongar den Landtitel für das gesamte Gebiet einer Metropole zugesprochen. Die 1,5 Millionen Einwohner von Perth fürchten nun, Aborigines könnten Ansprüche auf öffentliche Plätze, Nationalparks oder Badestrände erheben.



Ähnliche Artikel

Neuland (Die Welt von morgen)

Australien: Kinder ohne Zigaretten

Dank der weltweit härtesten Anti-Raucher Gesetze rauchen in Australien immer weniger Jugendliche. Wie neue Studien belegen, ging die Rate der Erstraucher unter Teenagern in den letzten zwanzig Jahren um mehr als siebzig Prozent zurück. Die australische Regierung hatte 2013 beschlossen, Warnhinweise auf Zigarettenschachteln abdrucken zu lassen und die Tabakpreise dramatisch zu erhöhen. Eine Packung Zigaretten kostet heute bis zu 15 Euro. Auch der Alkoholkonsum unter Jugendlichen sank im letzten Jahr, dafür stieg jedoch die Nachfrage nach der Partydroge Crystal Meth.

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Die Welt von morgen)

Australien: Ureinwohner gründen Partei

Die Aborigines in Australien haben eine eigene Partei gegründet. Unter dem Namen „First Nations“ will man möglichst bald zu Regional- und Parlamentswahlen antre... mehr


Zweifeln ist menschlich. Aufklärung im 21. Jahrhundert (Die Welt von morgen)

Samoa: Zeitsprung in die Zukunft

Am 29. Dezember 2011 wird Samoa seine bisherige Zeitzone verlassen. Der pazifische Inselstaat überspringt den 30. Dezember und gehört dann nicht mehr zu den Or... mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen

Passanten und Projektionen

Scott McQuire

Wie Künstler Großbildschirme in Metropolen bespielen und vernetzen

mehr


Großbritannien (Themenschwerpunkt)

Britain, Goodbye

David Carter

Einst Vorbild, heute Auslaufmodell: Was Australier über Großbritannien denken

mehr


Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen (Die Welt von morgen)

Australien: Ernteschutz

Australien hat eine neue Technik gegen seine Heuschreckenplagen entwickelt. Weil die Bauern des Landes bislang präventiv enorme Mengen an Pestiziden versprühten... mehr