Zivile Konfliktbearbeitung

von Gudrun Czekalla

Was vom Krieg übrig bleibt (Ausgabe I/2007)


Das Projekt „Zivile Konfliktbearbeitung“ (zivik) des Instituts für Auslandsbeziehungen hat vielfältige Aufgaben: Es ist Klammer zwischen Auswärtigem Amt und Nichtregierungsorganisationen es berät und qualifiziert Nichtregierungsorganisationen im In- und Ausland, und es dokumentiert und evaluiert das deutsche Engagement in der internationalen zivilgesellschaftlichen Friedensarbeit. Der vorliegende Jubiläumsband umfasst Beiträge zu Positionen und politischer Praxis, die die Notwendigkeit einer starken Zivilgesellschaft für die europäische Sicherheitspolitik nachweisen, Entwicklungen und Herausforderungen ziviler Konfliktprävention aufzeigen und das Phänomen der Pazifizierungskriege untersuchen. Beispiele erfolgreicher Friedensprojekte von ausgewählten Akteuren bilden den zweiten Teil der Aufsatzsammlung. Chronologie, Tabellen und Informationen über wichtige Verbindungen schließen den Band ab.

Frieden und Zivilgesellschaft. Programm, Praxis, Partner. Fünf Jahre Förderprogramm Zivile Konfliktbearbeitung. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag, 2006. 160 Seiten.



Ähnliche Artikel

Was vom Krieg übrig bleibt (Köpfe)

Unser aller Onkel

Wenn Angaangaq Lyberth jemanden begrüßt, bläst er ihm hinter das Ohr und fragt: „Wissen Sie, dass ich Ihr Onkel bin?“ Der Inuit aus Kalaalit Nunaat in Grönland ...

mehr


Das ärmste Land, das reichste Land (Thema: Ungleichheit)

„Ich bin Optimist“

ein Interview mit Moussa Abdoulaye

Wie macht man in einem Krisenstaat Politik?­ Moussa Abdoulaye, Sonderberater des ­Präsidenten, erzählt aus seinem ­Arbeitsalltag

mehr


Rausch (Praxis)

Die Vielfalt der Mikrowelten

von Sasha Marianna Salzmann

Kriege, Flüchtlinge, Spaltung der Gesellschaft: Wie sollte die Außenkulturpolitik auf die aktuellen politischen Krisen reagieren? Wie kann ein Dialog zwischen Kulturschaffenden und der Zivilgesellschaft aussehen?

mehr


Ich und die Technik (Die Welt von morgen)

Das friedlichste Land von allen

EIne Kurznachricht aus Island

mehr


Das Deutsche in der Welt (Theorie)

„Spiegel der Zivilgesellschaft“

von Barbara Lochbihler

Welche Interessen Vertreten NGOs?

mehr


Was machst du? Wie Menschen weltweit arbeiten (Thema: Arbeit)

Was die Welt zusammenhält

von Steven P. Vallas

Menschen richten ihr Leben nach dem Job aus - das sichert den sozialen Frieden. Aber wie lange noch?

mehr