Plastik kommt nicht in die Tüte

What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Ausgabe II+III/2011)


Die Italiener müssen künftig auf Plastiktüten verzichten. Bislang wurde ein Viertel aller Plastikbeutel in der EU in Italien verbraucht – seit Beginn des Jahres 2011 sind sie nun verboten. Dadurch werden jährlich 260.000 Tonnen Plastik gespart. Die Regierung hofft, dass die Menschen auf ökologisch verträgliche Stoff- und Papiertüten zurückgreifen.



Ähnliche Artikel

Geht doch! Ein Männerheft (Bücher)

Das Schicksal des Ganzen

von Claire-Lise Buis

In seinem Buch plädiert der französische Anthropologe Philippe Descola dafür, Natur und Kultur zusammenzudenken

mehr


Das neue Italien (Thema: Italien )

Entspannt im Beichtstuhl

von Sergio Benvenuto

Trotz Papst und Heiligenverehrung: Auf das Leben der Italiener hat die katholische Kirche immer weniger Einfluss 

mehr


e-volution. Wie uns die digitale Welt verändert (Die Welt von morgen)

Arztrezepte nur noch online

Eine Kurznachricht aus Italien

mehr


Rausch (Wie ich wurde, was ich bin)

Schreiben mit Zorn

von Nuruddin Farah

Wie Dostojewski mir das Sitzen beibrachte, ich in Somalia zum Staatsfeind wurde und von der Macht der Sprache erfuhr

mehr


Oben (Thema: Berge)

Verhungernde Gletscher

von Kristin Richter

Was das Schmelzen des Eises für den Wasserkreislauf der Erde bedeutet

mehr


Geht doch! Ein Männerheft (Thema: Männer)

Auswandern

Vier Männer erzählen, wie sie sich in der Fremde verändert haben

mehr