Venezuela: Großstädter werden Bauern

What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Ausgabe II+III/2011)


Präsident Hugo Chavéz hat die Bürger Venezuelas aufgefordert, Balkone und Dachterrassen in Äcker umzuwandeln. Im Dezember 2010 hatten Überschwemmungen viele landwirtschaftliche Flächen vernichtet. 70 Prozent der Lebensmittel müssen deshalb importiert werden. Die Förderung „urbaner Landwirtschaft“ ist Teil eines neuen Regierungsplans, der die Versorgungslage verbessern soll. Hausherren, die ihre Dächer beackern wollen, können bei der Regierung finanzielle Unterstützung beantragen.



Ähnliche Artikel