Kanada: Keine Dolche im Parlament

What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Ausgabe II+III/2011)


Anhänger der Sikh-Religion dürfen im Parlament der kanadischen Provinz Québec künftig keine Dolche mehr tragen. Ihren Verbotsantrag begründete die Partei „Parti Québécois“ nicht mit Sicherheitsbedenken, sondern mit der säkularen Rolle des Staates. Im Parlament sei kein Platz für religiöse Symbole, zu denen auch der Kirpan zähle, der Dolch im traditionellen Gewand der Sikh. Zuvor war Mitgliedern einer Sikh-Delegation der Zutritt verweigert worden, weil sie ihre Dolche nicht ablegen wollten.



Ähnliche Artikel

Was bleibt? (Die Welt von morgen)

Monsterfisch

Eine Kurznachricht aus den USA

mehr


e-volution. Wie uns die digitale Welt verändert (Bücher)

Die Undogmatische

Karin Schädler

Lamya Kaddor beschreibt in ihrem neuen Buch ihre Sicht auf einen zeitgemäßen Islam

mehr


Frauen, wie geht's? (Themenschwerpunkt)

Zum Anbeten: Frauen in den Weltreligionen

Nahed Selim

Islam: Chadidscha

mehr


Toleranz und ihre Grenzen (Themenschwerpunkt)

Gott macht kein Kreuz

Michael Walzer

Wie sehr dürfen religiöse Werte politische Debatten und Institutionen beeinflussen?

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Themenschwerpunkt)

Uns neu erfinden

Tariq Ramadan

Über Kulturen, die Künste und das Entertainment

mehr


Ich und alle anderen (Die Welt von morgen)

Patriot Act

Eine Kurznachricht aus Kanada

mehr