Keine Dolche im Parlament

What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Ausgabe II+III/2011)


Anhänger der Sikh-Religion dürfen im Parlament der kanadischen Provinz Québec künftig keine Dolche mehr tragen. Ihren Verbotsantrag begründete die Partei „Parti Québécois“ nicht mit Sicherheitsbedenken, sondern mit der säkularen Rolle des Staates. Im Parlament sei kein Platz für religiöse Symbole, zu denen auch der Kirpan zähle, der Dolch im traditionellen Gewand der Sikh. Zuvor war Mitgliedern einer Sikh-Delegation der Zutritt verweigert worden, weil sie ihre Dolche nicht ablegen wollten.



Ähnliche Artikel

Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

Was Worte nicht sagen können

von Loay Mudhoon

Welche Funktion Karikaturen in der islamischen Welt haben

mehr


Kauf ich. Ein Heft über Konsum (Theorie)

Klare Grenzen ziehen

von Ahmed Abd-Elsalam

Wie können in der arabischen Welt stabile Staaten entstehen? Wie wird man den eigenen Werten gerecht – im Westen und in den islamischen Ländern?

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

Aus fremden Töpfen

von Sinan Antoon

Wie arabische und europäische Dichter sich gegenseitig wahrgenommen, beeinflusst und inspiriert haben

mehr


Inseln. Von Albträumen und Sehnsüchten (Thema: Inseln)

Käufliche Träume

Wer eine Insel besitzen will, kann sich an Farhad Vladi wenden. Hier einige aktuelle Angebote des Inselmaklers

mehr


Kauf ich. Ein Heft über Konsum (Die Welt von morgen)

Spam-Verbot!

Eine Kurznachricht aus Kanada

mehr


Menschen von morgen (Bücher)

Herausforderung Islam

von Johannes Reissner

Stefan Weidner untersucht, nach welchen Mustern die Auseinandersetzung zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen abläuft

mehr