Sorry!

Körper (Ausgabe II/2010)


Um einer Vorstrafe zu entgehen, müssen sich jugendliche Straftäter in den Niederlanden künftig bei ihren Opfern persönlich entschuldigen. Zusammen mit der Sozialarbeit bildet die Entschuldigungspflicht eine alternative Strafe,
mit der ein Eintrag ins Vorstrafenregister verhindert werden kann. Dies gilt jedoch nur bei einmaligen kleineren Vergehen wie Ladendiebstahl oder Vandalismus.



Ähnliche Artikel

Körper (Die Welt von morgen)

Mit Yoga aus dem Kittchen

Eine Kurznachricht aus Indien

mehr


Menschen von morgen (Bücher)

Deutschland – Holland

von Gudrun Czekalla

„Vom Feind zum Partner“, so lässt sich die jüngste Geschichte der deutsch-niederländischen Kulturbeziehungen charakterisieren. Die Normalisierung der Beziehunge...

mehr


Schuld (Thema: Schuld)

„Kern des Menschseins“

ein Interview mit Bart van Es

Schuld ist ein wiederkehrendes Thema in der Weltliteratur. Der Autor Bart van Es erzählt, warum es auch in unserer Zeit hochaktuell ist 

mehr


Was vom Krieg übrig bleibt (Thema: Krieg)

Der Marsch durch die Institutionen

von Shin Heisoo

Wie die „Trostfrauen“ um ihr Recht auf Anerkennung und Entschädigung kämpfen

mehr


Schuld (Thema: Schuld)

Wieder aufstehen

von Dieudonné Munyankiko

Nach dem Völkermord von 1994 existierte in Ruanda keine Gemeinschaft mehr. Wie wir langsam lernten, wieder miteinander zu leben

mehr


Schuld (Thema: Schuld)

Sorry!

Kleine Worte oder große Geschenke: Wie und wofür man Bedauern ausdrückt, unterscheidet sich von Kultur zu Kultur. Eine Auswahl interessanter Entschuldigungen

mehr