Sweet Home Hotel Mama

Körper (Ausgabe II/2010)


Junge Erwachsene zwischen 18 und 33 Jahren nehmen verstärkt finanzielle, praktische und emotionale Unterstützung durch ihre Eltern in Anspruch. Das ergab eine Studie der Universität Purdue Indiana, für die 633 Eltern zwischen 40 und 60 und deren über 1.300 Kinder befragt wurden. Gut 70 Prozent von ihnen würden monatlich im Haushalt und mit Geld unterstützt. Noch vor 20 Jahren seien es knapp halb so viele gewesen. Die Studie erklärt dies mit einer komplexer gewordenen Welt, in der es länger dauert, einen Job zu finden und eine Familie zu gründen.



Ähnliche Artikel

Une Grande Nation (Wie ich wurde, was ich bin)

Der Ersthelfer

von Pietro Bartolo

Der italienische Arzt und Politiker, der medizinische Hilfsmaßnahmen für Flüchtlinge auf der Insel Lampedusa koordiniert, erzählt aus seinem Leben 

mehr


Vom Sterben. Ein Heft über Leben und Tod (Bücher)

Die Ideen der anderen

von Marianna Lieder

Jonathan Lethem erinnert sich an die Einflüsse seines Schaffens und untersucht das Verhältnis von Kultur und Unterhaltung

mehr


Helden (Thema: Helden)

Das Zeitalter der Frauen

von Jagoda Marinic

Lange haben sich die Künste mit dem männlichen Blick zufriedengegeben. Es lag in der Macht der Männer, aus Frauen Heldinnen zu machen. Doch ein Hashtag reichte, um die Frau in Hollywood neu zu erfinden

mehr


Helden (Thema: Helden)

Starruhm für Staatsbeamte

von Jess Smee

Wer vom Schreibtisch aus gegen Korruption kämpft, wird selten berühmt. Eine Reality-TV-Show soll das ändern: Lehrer, Ärzte und Beamte werden auf dem Bildschirm zu nationalen Idolen gekürte

mehr


Das Deutsche in der Welt (Bücher)

Higher Education

von Renate Heugel

Im Verlauf des 20. Jahrhunderts entwickelten sich die USA zu einem maßgeblichen Wissenschaftsstandort. Das vorliegende Buch untersucht die amerikanisch-deutsche...

mehr


Innenleben. Ein Heft über Gefühle (Bücher)

On the road again

von Carmen Eller

Der niederländische Schriftsteller Geert Mak ist auf John Steinbecks Spuren durch die USA gereist

mehr