Frankreich und Frankofonie

von Gudrun Czekalla

Treffen sich zwei. Westen und Islam (Ausgabe II/2009)


Das Handbuch informiert in 133 Artikeln einführend und zusammenfassend über Sprache, Literatur, Kultur und Gesellschaft in Frankreich und den frankofonen Kulturkreisen. Die mehr als 100 Autorinnen und Autoren, allesamt Spezialisten aus den Geistes- und Sozialwissenschaften, behandeln in ihren Beiträgen die Stellung des Französischen als National- und Weltsprache, seine Funktion als Lernsprache und seine Rolle in der verbalen Interaktion. Im Bereich der Kultur- und Landeskunde untersuchen die Aufsätze neben kultureller Kommunikation und historisch-systematischen Schlüsselbegriffen auch die frankofonen Räume und die Frankofonie als internationales System und als „global player“. Ein weiterer Schwerpunkt beschäftigt sich mit den deutsch-französischen Beziehungen. Der dritte Teil enthält Aufsätze zu den literaturtheoretischen Grundlagen und zu den französischsprachigen Literaturen in und außerhalb Europas. Ergänzend dazu untersucht ein Beitrag die Geschichte der Romanistik an deutschen Universitäten. Für die vorliegende zweite Auflage wurden insbesondere die kultur- und landeskundlichen Themen und die Beiträge zur Frankofonie stark überarbeitet.

Handbuch Französisch. Sprache, Literatur, Kultur, Gesellschaft. Für Studium, Lehre, Praxis. Hrsg. von Ingo Kolboom, Thomas Kotschi und Edward Reichel. E. Schmidt, Berlin, 2008. 1062 Seiten.



Ähnliche Artikel

Frauen, wie geht's? (Thema: Frauen)

Hausfrauenprosa

von Suzi Feay

Schreiben Frauen anders als Männer? Eine Debatte aus England

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Bücher)

Zivilgesellschaft

von Renate Heugel

Die zivilgesellschaftlichen Beziehungen von Deutschland und Frankreich wurden von der Forschung bisher kaum erfasst

mehr


Nonstop (Thema: Verkehr)

„Die Magie des Bewusstseins“

ein Gespräch mit Ben Okri

Um von A nach B zu kommen, muss man sich nicht immer in ein Auto setzen, findet der Autor. Ein Gespräch über Reisen in der Literatur

mehr


Atatürks Erben. Die Türkei im Aufbruch (Thema: Türkei)

Zuviel der Ehre

von Buket Uzuner

Wie die türkische Sprache aus Frauen Jungfrauen macht

mehr


Was machst du? Wie Menschen weltweit arbeiten (Bücher)

„Adorno in Kalkutta“

ein Interview mit Naveen Kishore

Der indische Verleger macht schöne Bücher für die ganze Welt

mehr


Iraner erzählen von Iran (Thema: Iran)

„Angst vor dem Einfluss der Kunst“

ein Gespräch mit Parvaz Homay

Der Sänger und Dichter Parvaz Homay erzählt, warum er klassische iranische Musik mit zeitgenössischen Texten versieht und wie es ist, mit westlichen Musikern zu spielen

mehr