Auswärtige Wissenschaftspolitik

von Gudrun Czekalla

Treffen sich zwei. Westen und Islam (Ausgabe II/2009)


85 Prozent des weltweit verfügbaren Wissens entsteht außerhalb Deutschlands. Staaten konkurrieren um Nachwuchswissenschaftler und Investitionen von Wirtschaftsunternehmen sowie um Forschungs- und Entwicklungsabteilungen. Wie die Bedingungen und globalen Herausforderungen dieses Wettlaufs aussehen, welche Internationalisierungsstrategien die Hochschulen verfolgen und wie international die einzelnen Fachdisziplinen ausgerichtet sind, diskutieren in dieser Veröffentlichung der Alexander von Humboldt-Stiftung renommierte Vertreter aus Wissenschaft und Politik, unter ihnen Frank-Walter Steinmeier und Annette Schavan. Die Autoren beleuchten die politische Dimension der wissenschaftlichen Globalisierung und beschreiben Akteure und Adressaten einer Außenwissenschaftspolitik, deren grundlegende Ziele darin bestehen sollten, die internationale Attraktivität von Wissenschaft und Hochschulen zu steigern, den Wissenschaftsstandort Deutschland im Ausland positiv zu präsentieren, den deutschen Wissenschaftlern Zugang zu internationalen Ressourcen zu ermöglichen und internationale Wissenschaftler für Deutschland zu interessieren.

Wettlauf ums Wissen. Außenwissenschaftspolitik im Zeitalter der Wissensrevolution. Hrsg. von Georg Schütte. Berlin University Press, Berlin, 2008. 254 Seiten.



Ähnliche Artikel

Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

Die Ersten ihres Fachs

von Heidemarie Blankenstein

Zahlreiche wissenschaftliche Erkenntnisse verdanken wir der arabischen Welt. Ein Überblick

mehr


High. Ein Heft über Eliten (Thema: Eliten )

„Globale Eliten sprechen die gleiche Sprache“

ein Gespräch mit Pankaj Mishra

Weltweit werden Eliten sich immer ähnlicher. Wer ihre Codes nicht beherrscht, wird nicht gehört

mehr


Innenleben. Ein Heft über Gefühle (Weltreport)

Die Bücher meiner Väter

von Vamba Sherif

Ende Januar setzten Islamisten das Ahmed-Baba-Insitut, die größte Schriftsammlung Timbuktus, in Brand. Was diese Bibliothek mir bedeutet

mehr


Kauf ich. Ein Heft über Konsum (Bücher)

All die Weisheit der Welt

von Tanja Dückers

Der große Querdenker Peter Burke hat eine Kulturgeschichte des Wissens geschrieben

mehr


Innenleben. Ein Heft über Gefühle (Weltreport)

Aus dem Feuer geholt

von Thomas Strieder

Die deutsche Botschaft in Bamako und das Auswärtige Amt haben geholfen, 5.000 arabische Handschriften aus Timbuktu zu retten, kurz bevor islamistische Kämpfer sie vernichten konnten. Ein Bericht

mehr


Ich und die Technik (Thema: Technik )

Was passiert bei einer Google-Suche?

von Frederike Kaltheuner

Wie die Suchmaschine das Web durchpflügt und Ergebnisse individuell auf uns zuschneidet

mehr