Braunes Schaf

Treffen sich zwei. Westen und Islam (Ausgabe II/2009)


Zum ersten Mal seit dem Tod von Papst Johannes Paul II. sind die katholisch-jüdischen Beziehungen belastet. Papst Benedikt XVI. hat im Bestreben, eine 20-jährige Kirchenspaltung zu heilen, einem bekannten Holocaust-Leugner die Rückkehr in seine Herde erlaubt. Muss wegen der Ansichten eines einzelnen irren Bischofs der interreligiöse Dialog beendet werden? Sicherlich nicht. Mehr als jemals zuvor in unserer aufgewühlten Vergangenheit müssen wir jetzt zusammenstehen gegen die Bedrohung durch den Islamismus. 
Will Heaven in THE JERUSALEM POST vom 18.02.2009 
 
Der Konservative versucht, die Zeremonien der Vergangenheit beizubehalten, auch wenn der moralische Preis dafür unanständig hoch ist. Der schöne Schein ist wichtiger als die Moral. Indem er alte Rituale pflegt, verharmlost der Papst indirekt den Holocaust. 
Rik Torfs in DE STANDAARD (Brüssel) vom 05.02.2009 
 
Keine der Entscheidungen ist Zufall oder göttliche Fügung, sondern päpstlicher Wille. Ganz bewusst versucht man offensichtlich, genötigt durch die starke Anwesenheit außereuropäischer Kulturen und Religionen in Europa, sich deutlicher von „Mitbewerbern“ abzugrenzen, um so die eigene Identität verstärkt in den Vordergrund zu rücken. 
Markus Rohrhofer in DER STANDARD (Wien) vom 30.01.2009 
 
Das Kirchenpersonal liefert der Welt den abscheulichen Eindruck, dass es für Katholiken besser sei, antisemitisch zu sein als geschieden.
Matthieu Grimpret in LE MONDE (Paris) vom 28.01.2009 
 



Ähnliche Artikel

Treffen sich zwei. Westen und Islam (Pressespiegel)

Phönix aus der Asche

Das Nationalmuseum in Bagdad zeigt wieder seine bedeutende Sammlung von Kulturschätzen aus 8.000 Jahren irakischer Geschichte

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Thema: Islam)

Bye bye Benedikt

von Matthias Jäger

Sonderweg oder Modell für andere? Wie sich die Spanier von der katholischen Kirche emanzipieren

mehr


Endlich! (Thema: Alter)

„Manches muss man ausblenden“

ein Gespräch mit Irena Veisaitė

Als Jugendliche überlebte sie das Ghetto von Kaunas, später redete sie nur noch selten darüber: Ein Gespräch mit einer der letzten litauischen Holocaustüberlebenden

mehr


Treffen sich zwei. Westen und Islam (Pressespiegel)

Glanz und Gosse

Der Film „Slumdog Millionär“ von Danny Boyle über einen Straßenjungen aus Mumbai wird mit acht Oscars ausgezeichnet

mehr


Körper (Pressespiegel)

Netzstreit

Google kündigt an, sich wegen Internetzensur aus China zurückzuziehen

mehr


Körper (Pressespiegel)

Zeus ist pleite

Die Schuldenkrise belastet Griechenlands Beziehungen zu Ländern der Europäischen Union

mehr