Gebärstreik

Treffen sich zwei. Westen und Islam (Ausgabe II/2009)


Im größten Staat der Welt sorgt die Finanzkrise für neue demografische Engpässe. Nach einer Umfrage des Moskauer Meinungsforschungsinstitut WZIOM denken 28 Prozent der befragten Russinnen, jetzt sei eine „schlechte Zeit, um zu gebären“. Nur fünf Prozent der Frauen planen innerhalb der nächsten zwei Jahre ein Kind auf die Welt zu bringen.



Ähnliche Artikel

Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Weltreport)

Mächtige Nachbarn

von Inal Chaschig

Nach dem Krieg mit Georgien im vergangenen Jahr und der Anerkennung durch Russland kämpft Abchasien weiter um seine Souveränität

mehr


Für Mutige. 18 Dinge, die die Welt verändern (Bücher)

„Die Kinder rekonstruieren die Verletzungen“

ein Interview Roger Willemsen

Roger Willemsen berichet in seinem neuen Buch von der Lebenssituation afghanischer Kinder

mehr


Russland (Thema: Russland )

„Früher wussten wir, was gut war und was böse“

von Natalja Kudrjaschowa

Die Regisseurin erzählt von der Leere der heute 30-Jährigen

mehr


Helden (Thema: Helden)

„Wir sind alle Rudeltiere“

ein Interview mit Cornelia Funke

Ganz ohne Helden geht es nicht. Die Autorin Cornelia Funke erklärt im Gespräch unser Bedürfnis nach Vorbildern und worin sich die Idole von Kindern und Erwachsenen unterscheiden

mehr


Das Deutsche in der Welt (Thema: Deutschsein)

„Herumschreien, kommandieren, Befehle brüllen“

ein Gespräch mit Hans-Georg Schnaak

Der Sprecher Hans-Georg Schnaak synchronisiert in russischen Kriegsfilmen oft Nazicharaktere

mehr


Frauen, wie geht's? (Weltreport)

Nach den Rechten sehen

von Olga Sasuchina, Wilhelm Siemers

Putins Partei versucht, bei der Jugend mit nationalistischen Ideen zu punkten. Nicht überall funktioniert das

mehr