Cool bleiben

Treffen sich zwei. Westen und Islam (Ausgabe II/2009)


Gegen Hitzewellen, die im Zuge des Klimawandels die Insel zum Schwitzen bringen könnten, wappnet sich das britische Gesundheitsministerium mit einem neuen Notfallplan. Dieser empfiehlt in bequemer Baumwollkleidung viel zu trinken und mittags im Haus zu bleiben. Außerdem sieht der Plan ein Flutwarnungen vergleichbares Hitze-Alarmsystem vor. Eine Maßnahme, die angesichts von Großbritanniens bisheriger Höchsttemperatur von 38,5°C Menschen im Süden kaltlassen dürfte.



Ähnliche Artikel

Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Schneemänner

von Nikola Richter

Wenn Abenteurer das ewige Eis erforschen – über vier Reiseberichte

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Großwetterlage

von Richard Weitz

Der Klimawandel verteilt die Ressourcen der Welt neu. Wie Staaten ihre Interessen verteidigen werden – ein Szenario

mehr


Großbritannien (Thema: Großbritannien)

Statistik

Ländername: United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland (Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland)

Hauptstadt: London, ca. 7,5 Millionen E...

mehr


Großbritannien (Thema: Großbritannien)

„Als Kelte ist man unglaublich gehemmt“

ein Interview mit A. L. Kennedy

Ein Gespräch mit der Autorin über britische Literatur und schottische Eigenarten

mehr


Großbritannien (Thema: Großbritannien)

Die Another Day

von Fred Pearce

Die Briten haben längst begriffen, wie bedrohlich der Klimawandel ist. Über eine Bewegung, die ideologische Grenzen überwindet

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Thema: Erderwärmung)

Mach das Licht aus

von Nisrin Nouri

Nicht umweltbewusst, sondern geizig: Was wir Iraner über die Deutschen denken

mehr