Internationale Kulturbeziehungen

von Gudrun Czekalla

Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Ausgabe II/2008)


Ursprünglich an der Peripherie Westberlins in unmittelbarer Nähe zur Mauer gelegen, steht die Kongresshalle heute in der neuen Mitte Berlins, im Zentrum der Macht. Welche Rolle spielt das Haus der Kulturen der Welt (HKW) heute im internationalen Kulturaustausch und in den aktuellen Debatten? Wie ist es mit dem kulturellen Wandel in einer zunehmend globalisierten Welt seit 1989 umgegangen? Neben diesen Fragen untersuchen deutsche und internationale Architekturhistoriker, Journalisten und Sozialwissenschaftler die Bedeutung der Berliner Kongresshalle von den Jahren des Kalten Krieges bis heute und gehen auf die politischen Ziele ein, die mit diesem Symbol der deutsch-amerikanischen Freundschaft verbunden waren. Sie beschreiben das Leben des Architekten Hugh Stubbins, eines Gropius-Schülers, und schildern die deutsch-amerikanischen Konflikte, die beim Bau der Halle auftraten und die nicht zuletzt kulturelle Ursachen hatten. Zahlreiche Bilder illustrieren den Band.

The House. The Cultures. The World. Fifty years: from the Congress Hall to the House of World Cultures. Hrsg. von Bernd M. Scherer. Nicolai Verlag, Berlin, 2007. 191 Seiten.



Ähnliche Artikel

Für Mutige. 18 Dinge, die die Welt verändern (Thema: Erfindungen)

Cash aus dem Kiosk

von Samia Tamrin Ahmed

Wie Menschen ohne Bankkonto erstmals per Handy Geld überweisen können

mehr


Wir haben die Wahl. Von neuen und alten Demokratien (Bücher)

Festung Afrika

von Thomas Hummitzsch

Der Literaturprofessor Abdourahman A. Waberi malt sich eine Welt aus, in der Afrika die führende Wirtschaftsmacht ist

mehr


Brasilien: alles drin (Ein Haus ...)

... in Costa Rica

von Timo Berger

Das große Los

mehr


Jäger und Gejagte (Thema: Mensch und Tier)

„Uganda produziert 2,4 Milliarden Liter Milch im Jahr“

ein Interview mit Paul Ssuna

Der Tierarzt Paul Ssuna erklärt, weshalb die boomende Landwirtschaft in seiner Heimat die Massenhaltung begünstigt und was das für das Wohl der Tiere bedeutet. Ein Gespräch

mehr


Für Mutige. 18 Dinge, die die Welt verändern (Editorial)

Editorial

von Jenny Friedrich-Freksa

Unsere Chefredakteurin wirft einen Blick in das aktuelle Heft

mehr


Das Deutsche in der Welt (Thema: Deutschsein)

Liebe zum Detail

von Anja Pietsch, Beatrice Winkler

Wie ein Mercedes-Manager, eine Diplomatengattin und ein Unternehmensgründer in Damaskus leben

mehr