Ein Haus zieht um

von Mookie Katigbak-Lacuesta

Selbermachen (Ausgabe IV/2021)


Auf den Philippinen gibt es einen Brauch namens „Bayanihan“, in dem sich der große Gemeinschaftssinn der Filipinos zeigt. Der Begriff leitet sich von „bayan“ ab, was auf Tagalog – der am weitesten verbreiteten Sprache auf dem Archipel – „Nation“ oder „Stadt“ bedeutet. Der Bayanihan-Brauch kommt immer dann ins Spiel, wenn jemand in ländlichen Gebieten umzieht. Dann gehört es sich nämlich, dass die Nachbarn helfen. Allerdings nicht, indem sie beim Packen von Hab und Gut assistieren, sondern indem sie das Haus buchstäblich von einem Ort zum anderen verlegen. Dafür werden Bambusstangen am Boden oder an den Seiten des Hauses befestigt und dann wird diese Konstruktion auf die Schultern genommen und zur neuen Adresse getragen. Möglich macht das die Bauweise der Häuser, die traditionell aus leichten Materialien wie Bambus oder Palmblättern bestehen.

Aus dem Englischen von Timo Berger



Ähnliche Artikel

Selbermachen (Praxis)

Lernen ohne Hürden

von Leonie Düngefeld

Kein Schulabschluss und trotzdem studieren? Das „Sokrates“-Projekt in Berlin, Wien und Budapest macht es möglich

mehr


Selbermachen (Editorial)

„Legen Sie los, bauen Sie ein Floß, ein Musikinstrument, einen Beamer aus Karton!“

von Jenny Friedrich-Freksa

Unsere Chefredakteurin wirft einen Blick in das aktuelle Heft

mehr


Selbermachen (Umfrage)

72% der Bolivianer wollen, dass die Lithiumproduktion verstaatlicht wird

kommentiert von Adrián Alarcón Sosa

Den Plan der Regierung, die Lithiumproduktion in die eigene Hand zu nehmen und in großem Maßstab aufzubauen, befürwortet eine Mehrheit der bolivianischen Bevölkerung. Doch die Umsetzung gelingt bislang nicht

mehr


Selbermachen (Thema: Selbermachen)

Ein Beamer aus einem Schuhkarton

von Leonie Düngefeld

Was wäre ein Heft über das Selbermachen, wenn nicht auch die Redaktion etwas baut? Unsere Volontärin stellt sich der Aufgabe, mit einfachen Mitteln ein Heimkino zu erschaffen

mehr


Selbermachen (Thema: Selbermachen)

Ein Floß aus Bambus

von Li*

Wie eine chinesische Tradition, Boote zu bauen, heute Touristen aus aller Welt begeistert

mehr


Selbermachen (Bücher)

Auslöschen per Gesetz

von Gundula Haage

Louise Erdrich erzählt von indigenem Widerstand in den USA der 1950er-Jahre

mehr