Anruf bei einem Historiker

Anruf bei Niall Ferguson

Selbermachen (Ausgabe IV/2021)

-

Der große Historiker A. J. P. Taylor sagte einst: »Die Menschen lernen aus der Geschichte nur, wie sie neue Fehler machen können.« Das ist mir aber zu pessimistisch. Immerhin haben wir etwa aus Hiroshima und Nagasaki gelernt, dass wir in Zukunft keine Atombomben mehr einsetzen sollten. Andererseits haben wir aus der SARS-Pandemie mit Blick auf das Coronavirus nur wenig gelernt – und aus dem Krieg in Vietnam nicht die richtigen Schlüsse für Irak und Afghanistan gezogen. Ich glaube, das liegt daran, dass wir den Fachbereich Geschichte einfach nicht ernst genug nehmen.

Foto: Zoë Law



Ähnliche Artikel

Selbermachen (Thema: Selbermachen)

„Offenheit ist gut fürs Geschäft“

von Ronen Kadushin

Der israelische Designer Ronen Kadushin erklärt, warum er seine Entwürfe frei verfügbar ins Internet stellt. Ein Gespräch

mehr


Selbermachen (Thema: Selbermachen)

Ein Floß aus Bambus

von Li*

Wie eine chinesische Tradition, Boote zu bauen, heute Touristen aus aller Welt begeistert

mehr


Selbermachen (Weltreport)

Die Belagerung von Delhi

von Vaibhav Raghunandan

Seit einem Jahr demonstrieren Tausende Bauern vor den Toren der indischen Hauptstadt gegen eine von der Regierung beschlossene Agrarreform. Erreicht haben sie bislang kaum etwas. Doch Aufgeben ist keine Option

mehr


Selbermachen (Thema: Selbermachen)

Hocker aus Waschmaschinentrommeln

von Lea Kirdikian, Xavier Baghdadi

Wie aus weggeworfenen Haushaltsgeräten neue Möbel werden

mehr


Selbermachen (Praxis)

Lernen ohne Hürden

von Leonie Düngefeld

Kein Schulabschluss und trotzdem studieren? Das „Sokrates“-Projekt in Berlin, Wien und Budapest macht es möglich

mehr


Selbermachen (Weltreport)

Eine Überdosis Egoismus

von Malaika Mahlatsi

Während die Politik in den USA und in Europa über Herdenimmunität und Booster-Impfungen diskutiert, fehlt es in vielen afrikanischen Ländern weiterhin an Impfstoff. Einmal mehr schaut der Westen weg

mehr