Soldaten auf Dächern

Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Ausgabe II/2008)


Vier Einheiten der britischen Marineinfanterie werden seit November 2007 an der „Urban Free Flow“-Akademie in London und dem Hauptsitz der Royal Marines in Lympstone in der populären Extremsportart „Freerunning“ ausgebildet. Dies soll die Effizienz im urbanen Kampf erhöhen. „Freerunner“ nutzen Straßen, Wände, Treppen, Dächer für ihre akrobatischen Übungen. Kostproben waren im letzten James-Bond-Film zu sehen.



Ähnliche Artikel

Großbritannien (Editorial)

Editorial

von Jenny Friedrich-Freksa

Unsere Chefredakteurin wirft einen Blick in das aktuelle Heft

mehr


Schuld (Thema: Schuld)

Sorry!

Kleine Worte oder große Geschenke: Wie und wofür man Bedauern ausdrückt, unterscheidet sich von Kultur zu Kultur. Eine Auswahl interessanter Entschuldigungen

mehr


Das Deutsche in der Welt (Weltreport)

„Männer tun anderen an, was ihnen angetan wurde“

ein Interview mit Pinar Selek

Die türkische Soziologin hat ein Buch darüber geschrieben, wie das türkische Militär das männliche Selbstverständnis prägt

mehr


Großbritannien (Thema: Großbritannien)

Football Nation

von Peter Kettner

Wie Fußball in England salonfähig wurde

mehr


Frauen, wie geht's? (Thema: Frauen)

Hausfrauenprosa

von Suzi Feay

Schreiben Frauen anders als Männer? Eine Debatte aus England

mehr


Oben (Thema: Berge)

Der höchste Konflikt der Welt

von Prateek Joshi

Seit dreißig Jahren stehen sich indische und pakistanische Truppen auf einem Gletscher gegenüber

mehr