Auswärtige Kulturpolitik

Gudrun Czekalla

Unterwegs. Wie wir reisen (Ausgabe II/2007)


Das weitgespannte Netz, mit dem die Bundesrepublik Deutschland Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) betreit, besteht aus 226 Botschaften, 128 Goethe-Instituten, 117 Auslandsschulen, 14 DAAD-Außenstellen, 48 DAAD-Informationszentren, 414 DAAD-Lektoren, 180 Kulturgesellschaften, 69 Fachberatern, elf (geistes-) wissenschaftlichen Instituten und zehn Außenstellen des Deutschen Archäologischen Instituts. Der nun vorliegende zehnte Bericht legt Rechenschaft über die vielfältigen Aktivitäten ab. Als Ziele der AKBP werden die Verfolgung deutscher kultur- und bildungspolitischer Interessen, die Sympathiewerbung für Deutschland und die Vermittlung eines zeitgemäßen Deutschlandbilds, die Förderung der europäischen Integration sowie die Unterstützung der Konfliktprävention durch Wertedialog genannt. Verstärkte Nachfrageorientierung, der Einsatz neuer Steuerungsinstrumente und zunehmende Öffentlich-Private Partnerschaften sollen den sparsamen Einsatz der finanziellen Ressourcen gewährleisten, die sich 2005 auf 1.092,4 Millionen Euro (0,42 Prozent des Bundeshaushalts) beliefen und damit um 3,9 Prozent unter den Ausgaben für 2004 lagen. Der Bericht kann beim Auswärtigen Amt bestellt oder im Internet heruntergeladen werden (http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Aussenpolitik/Kulturpolitik/Uebersicht.html).



Ähnliche Artikel

Großbritannien (Bücher)

Kulturbotschafter

Gudrun Czekalla

Vom Fachsimpeln in Amsterdam über Luxus, Lederhosen und ein schwarz-weißes Gastspiel in München bis zum „Okzident im Orient“ in Marokko – so weit reicht das Spe... mehr


Was vom Krieg übrig bleibt (Bücher)

Standard erweitert

Claudia Kotte

Als „Das Europa der Kulturen“ vor fünf Jahren erstmalig erschien, war es in kurzer Zeit vergriffen. Das Standardwerk zur Europäischen Kulturpolitik von Olaf Sch... mehr


Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Bücher)

Europäische Kulturpolitik

Gudrun Czekalla

Wo liegen die Möglichkeiten und Grenzen europäischer Kulturkompetenzen und -normen? Inwiefern beeinflusst Kultur die europäische Integration? Reagieren die Kult... mehr


Atatürks Erben. Die Türkei im Aufbruch (Magazin)

Politik der Träume und Mühen

Olaf Schwencke

Kultur ist die Essenz des europäischen Gesellschaftsmodells – über 60 Jahre Europäische Kulturpolitik

mehr


Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen (Bücher)

Public Diplomacy

Renate Heugel

Wie wirkt sich die nationale Politik eines Landes auf ihre Public Diplomacy aus? Wo liegt die Grenze zwischen Kulturbeziehungen und Propaganda? Wann werden ethn... mehr


Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Bücher)

Chinas Außenpolitik

Gudrun Czekalla

Chinas Aufstieg zur Supermacht im 21. Jahrhundert wird meist an seiner wirtschaftlichen und politischen Entwicklung festgemacht. Die außenkulturpolitische Dimen... mehr