Auswärtige Kulturpolitik

von Gudrun Czekalla

Unterwegs. Wie wir reisen (Ausgabe II/2007)


Das weitgespannte Netz, mit dem die Bundesrepublik Deutschland Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) betreit, besteht aus 226 Botschaften, 128 Goethe-Instituten, 117 Auslandsschulen, 14 DAAD-Außenstellen, 48 DAAD-Informationszentren, 414 DAAD-Lektoren, 180 Kulturgesellschaften, 69 Fachberatern, elf (geistes-) wissenschaftlichen Instituten und zehn Außenstellen des Deutschen Archäologischen Instituts. Der nun vorliegende zehnte Bericht legt Rechenschaft über die vielfältigen Aktivitäten ab. Als Ziele der AKBP werden die Verfolgung deutscher kultur- und bildungspolitischer Interessen, die Sympathiewerbung für Deutschland und die Vermittlung eines zeitgemäßen Deutschlandbilds, die Förderung der europäischen Integration sowie die Unterstützung der Konfliktprävention durch Wertedialog genannt. Verstärkte Nachfrageorientierung, der Einsatz neuer Steuerungsinstrumente und zunehmende Öffentlich-Private Partnerschaften sollen den sparsamen Einsatz der finanziellen Ressourcen gewährleisten, die sich 2005 auf 1.092,4 Millionen Euro (0,42 Prozent des Bundeshaushalts) beliefen und damit um 3,9 Prozent unter den Ausgaben für 2004 lagen.

Der Bericht kann beim Auswärtigen Amt bestellt oder im Internet heruntergeladen werden (http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Aussenpolitik/Kulturpolitik/Uebersicht.html).



Ähnliche Artikel

Großbritannien (Bücher)

Politische Stiftungen

von Gudrun Czekalla

Instrument oder Akteur der Außenpolitik, Nichtregierungsorganisation oder Parteiinstitut – worum handelt es sich bei den parteinahen politischen Stiftungen? Die...

mehr


Toleranz und ihre Grenzen (Bücher)

Wissenschaftliche Arbeiten zur Auswärtigen Kulturpolitik. Ein Überblick

von Stefan Hollensteiner

Seit geraumer Zeit beschäftigen sich auch Hochschulen intensiv mit den kulturellen Aspekten der Europa- und Außenpolitik. Davon zeugen einige jüngere wissenscha...

mehr


Atatürks Erben. Die Türkei im Aufbruch (Bücher)

Verschenkte Chance

von Barthold C. Witte

Die Universität Hildesheim hat einen Band mit Fallstudien zur Auswärtigen Kulturpolitik herausgegeben

mehr


Das Deutsche in der Welt (Bücher)

Deutsche Public Diplomacy

von Renate Heugel

Die Bundesrepublik Deutschland hat seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 Public Diplomacy als fundamentalen Bestandteil der deutschen Außenpolitik be...

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Bücher)

Osteuropa in Wissenschaft und Politik

von Renate Heugel

Thekla Kleindienst untersucht die Entwicklung der Osteuropaforschung mit Blick auf politische Institutionen, insbesondere auf die sie fördernen Bundes- und Land...

mehr


Das Deutsche in der Welt (Bücher)

Autonome Künstler

von Olaf Schwencke

Bernd Wagner legt eine Geschichte der Kulturpolitik vor

mehr