80 Prozent der Japaner wollen die Olympischen Spiele absagen oder verschieben

von Chingli Tor

Das neue Polen (Ausgabe III/2021)


An den Fensterscheiben eines Tokioter Krankenhauses klebt derzeit ein Appell, der es auf den Punkt bringt: »Das medizinische System steht am Abgrund! Sagt um Gottes willen die Olympischen Spiele ab!« Eine Umfrage der Nachrichtenagentur Kyodo News kommt zu einem ähnlichen Stimmungsbild: 35 Prozent der Japanerinnen und Japaner wünschen sich, dass die diesjährigen Olympischen Spiele und Paralympics in Tokio abgesagt werden. 45 Prozent fordern, dass man sie erneut verschiebt. Nach widersprüchlichen Botschaften vonseiten der Regierung – sie ermutigte die Menschen zuletzt einerseits dazu, regional zu verreisen, forderte sie jedoch andererseits dazu auf, daheim zu bleiben – ist die Frustration der Bevölkerung spürbar. Grausam ironisch wirkt deshalb nun auch das erbitterte Festhalten an einem Großsportereignis, das eigentlich das »Fairplay« zelebrieren sollte, mittlerweile aber längst zur Belastung für alle wird. Viele Menschen haben den Eindruck, dass man ihr Wohlbefinden unter jenen roten Teppich kehrt, der für die Olympischen Spiele ausgerollt wird. Die jüngsten Enthüllungen über Regierungsvertreter und Beamte, die trotz Verbot bis spät in die Nacht in Kneipen gehen und Dinnerpartys veranstalten, heizen dieses ganz spezielle olympische Feuer noch weiter an.



Ähnliche Artikel

Neuland (In Europa)

„Brandstifter“

von Bogdan Borusewicz

Die neue polnische Regierung lähmt das Verfassungsgericht und bringt die staatlichen Medien auf Linie. Ein Gespräch mit dem Solidarność-Mitbegründer Bogdan Borusewicz über den wachsenden Widerstand gegen die Regierung 

mehr


Das neue Polen (Anruf bei ...)

Schadet Geld dem Charakter?

es antwortet Olga Grjasnowa

Über Geldsorgen und Überraschungseier

mehr


Inseln. Von Albträumen und Sehnsüchten (Wie ich wurde, was ich bin)

Großes Geld und wahres Glück

von Jim Parton

Wie ich durch Zufall Broker wurde - und heute froh bin, es nicht mehr zu sein

mehr


Körper (Die Welt von morgen)

Prius wird Primus

Eine Kurznachricht aus Japan

mehr


Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen (Bücher)

Generation Podolski

von Renate Heugel

Wie entwickelten sich die Beschäftigungsmöglichkeiten für Polen in Deutschland seit 1990? Welchen Einfluss hat die „Podolski-Generation“ auf das deutsche Polenb...

mehr


Oben (Bücher)

Herkunft als Verbrechen

von Thomas Hummitzsch

Was heißt es, fremd im eigenen Land zu sein? John Okada und Min Jin Lee erzählen in ihren Romanen eindrucksvoll davon

mehr