Bilaterale Kulturbeziehungen

von Gudrun Czekalla

Unterwegs. Wie wir reisen (Ausgabe II/2007)


Bis in die 1960er Jahre hinein war Deutsch in Finnland die erste und wichtigste Fremdsprache. Die Deutsche Schule und die Deutsche Bibliothek in Finnland konnten 2006 sogar auf eine 125-jährige Tradition zurückblicken. Doch was weiß man in Deutschland über Finnland? Zwar ist das Interesse an finnischer Schul- und Bildungspolitik seit der PISA-Studie gestiegen, doch die Kenntnisse über den skandinavischen Partner sind nach wie vor rudimentär. Dem wollen die deutschen und finnischen Autoren mit diesem Sammelband abhelfen und über Kultur und Gesellschaft in Finnland berichten. Sie stellen das finnische Schulsystem vor und gehen auf Geschichte, Umfang und Bedeutung des Deutschunterrichts in Finnland ein. Ein weiteres Kapitel beschäftigt sich mit Selbstverständnis, Forschungstraditionen und Entwicklungen in der finnischen Germanistik. Zwei Beiträge thematisieren die Konkurrenz zwischen Goethe-Institut und Deutschlektorat beim DDR-Kulturzentrum in Helsinki. Neben den deutsch-finnischen Kulturbeziehungen gehen die Autoren auch auf die Kulturbeziehungen Finnlands mit Österreich und der Schweiz ein.

Finnland. Vom unbekannten Partner zum Vorbild Europas? Hartmut E. H. Lenk (Hrsg.). Landau: Verlag Empirische Pädagogik, 2006. 484 Seiten.



Ähnliche Artikel

Großbritannien (Praxis)

„Der Wunsch nach dem Schönen“

von Feridun Zaimoglu

Was ist kulturelle Bildung?

mehr


Was machst du? Wie Menschen weltweit arbeiten (Thema: Arbeit)

Den Funken überspringen lassen

von Souke Kankpiame

Als Dorfschullehrer in Togo zu arbeiten, ist nicht einfach. Warum Unterrichten trotzdem meine Berufung ist

mehr


What? Wie wir fremde Sprachen übersetzen (Hochschule)

„Wir müssen die Unis demokratisieren“

von Youssef Tlili

Studentenvertreter Youssef Tlili, 24, über die Revolution in Tunesien und die Zukunft der Hochschulen

mehr


Heiße Zeiten. Wie uns das Klima verändert (Kulturprogramme)

„Aufklärung auf Deutsch“

von Meral Renz

Wie Lehrer im Sexualkundeunterricht mit kulturellen Unterschieden umgehen sollten, erklärt die Sexualpädagogin

mehr


Unterwegs. Wie wir reisen (Bücher)

Auswärtige Kulturpolitik

von Gudrun Czekalla

Das weitgespannte Netz, mit dem die Bundesrepublik Deutschland Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) betreit, besteht aus 226 Botschaften, 128 Goethe-In...

mehr


Weniger ist mehr. Über das Wachstum und seine Grenzen (Hochschule)

Imame als Lotsen

von Rauf Ceylan

Deutsche Hochschulen bilden bald islamische Theologen aus

mehr