Europäische Kulturpolitik

von Gudrun Czekalla

Unterwegs. Wie wir reisen (Ausgabe II/2007)


Wo liegen die zentralen Aufgaben für eine europäische Kulturpolitik im 21. Jahrhundert? Wie kann Kulturpolitik auf städtischer, nationaler und europäischer Ebene die aktuellen Herausforderungen angehen, die durch die kulturellen und sozialen Rahmenbedingungen in Europa vorgegeben sind? Internationale Autoren aus unterschiedlichen Fachdisziplinen setzen sich kritisch mit der Entwicklung von europäischer Kulturpolitik auseinander und entwickeln neue Konzepte und theoretische Perspektiven für den kulturellen Wandel in Europas Metropolen. Die Beiträge fragen nach der Beziehung zwischen kultureller Vielfalt, Kulturpolitik und Einwanderung. Sie vergleichen die Kulturpolitik in Paris und Berlin und untersuchen das Verhältnis von Einwanderung, Multikulturalismus und städtischer Kulturpolitik in Rom. Andere beschreiben den unterschiedlichen Stellenwert, den privater und öffentlicher Sektor in der Kulturpolitik Wiens und Belgrads haben, und geben Einsichten in die transnationale Dynamik in europäischen Städten – oder zeigen die Begrenztheit des nationalen Rahmens für die europäische Kulturpolitik auf.

Transcultural Europe. Cultural Policy in a Changing Europe. Hanna Meinhof, Anna Triandafyllidou (Hrsg.). Basingstoke: Palgrave Macmillan, 2006. 315 Seiten.



Ähnliche Artikel

Freie Zeit. Was Menschen tun, wenn sie nichts zu tun haben (Bücher)

Europäische Kulturpolitik

von Gudrun Czekalla

Wo liegen die Möglichkeiten und Grenzen europäischer Kulturkompetenzen und -normen? Inwiefern beeinflusst Kultur die europäische Integration? Reagieren die Kult...

mehr


Good Morning America. Ein Land wacht auf (Pressespiegel)

Oberster Kulturchef

Rocco Landesman soll die wichtigste Kulturbehörde der Vereinigten Staaten leiten

mehr


Good Morning America. Ein Land wacht auf (Bücher)

Kino in Europa

von Gudrun Czekalla

Welche Funktionen übernimmt der Film bei der europäischen Integration und dem Aufbau einer europäischen Identität? Welchen Beitrag leistet dabei die Filmpolitik...

mehr


Schuld (Bücher)

„Den anderen zu lesen heißt zuzuhören“

ein Interview mit Federico Italiano

Der Gedichtband „Grand Tour“ versammelt die junge Lyrikszene Europas. Ein Gespräch mit dem Herausgeber, dem italienischen Dichter Federico Italiano

mehr


Körper (Praxis)

„Diskutieren statt präsentieren“

von Shi Ming

Ist die Kulturpolitik gegenüber China gescheitert?

mehr


Was vom Krieg übrig bleibt (Bücher)

„Gerüchte zur Frauenkontrolle“

ein Gespräch mit Susanne Fischer

Die deutsche Journalistin über ihr Leben in einer Wohngemeinschaft in Bagdad

mehr